News 

Neue Regelung für Musikunterricht

Corona und Musik

Ab einer Inzidenz von 200 kein Musikunterricht mehr

Das Bayerische Kabinett hat am 26. November beschlossen, dass der Musikschulbetrieb in Hotspots mit einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 200 mit der neuen BayIfSMV nicht mehr möglich ist. Dies gilt dann entsprechend wiederum auch für Musikunterrichtsangebote durch Laienmusikvereine.

Das heißt: kein Instrumentalunterricht bei einem 7-Tage-Inzidenzwert von 200 und höher. Möglich ist Instrumentalunterricht erst wieder, wenn der Wert an sieben aufeinanderfolgenden Tagen wieder unter dem Grenzwert von 200 liegt.